Berechne deinen Grundumsatz, um herauszufinden, wie viele Kalorien du täglich ohne Training verbrauchen würdest. Dazu multiplizierst du dein Gewicht mit 20. Für ein genaueres Ergebnis kannst du einen Onlinerechner benutzen. Ein 110kg schwerer Mann verbraucht etwa 2200 Kalorien täglich allein dadurch, dass sein Körper tut, was der Körper eben von sich aus tut. Wenn du deinen Grundumsatz kennst, kannst du ausrechnen, wie viele Kalorien du zusätzlich durch Bewegung und Sport verbrennen musst. Ein Beispiel:
Aus dem Stand (Beine stehen diesmal mehr als hüftbreit) werden die Hände erst möglichst dicht vor den Füßen am Boden platziert und wandern dann so weit nach vorne bis Schulterblätter und Armgelenke auf einer Höhe sind. Aus dieser Position wird das Brustbein so tief wie möglich Richtung Boden geführt und wieder nach oben gepresst. Von hier geht es dann rückwärts mit den Händen am Boden zur Ausgangsposition. Richtwert: 10 Wiederholungen.
Neben täglichen Aktivitäten ausüben, können Sie etwas Gewicht zu heben, wenn Sie 10 Pfund in einer Woche verlieren wollen. Anheben des Gewichts 3 mal pro Woche kann Ihnen helfen, etwas Gewicht zu verlieren. Sie können das Fitness-Studio für 3-4 mal pro Woche teilnehmen. Vor dem Anheben Gewicht erwärmen Ihren Körper, strecken Sie Ihren Körper ein wenig. Für einen interessanten Gewichtsverlust Regime, können Sie erweitern, indem man einige Gewichte Zumba günstiger machen. Dies wirkt Wunder auf Frauen. Aber bevor Ihr Fitness-Studio Trainer tun, dass Ratschläge und Tipps nehmen, sollten Sie heben das richtige Gewicht zu konsultieren und bekommen das richtige Gewicht zu heben.

Beobachte Dich und achte darauf, wie Dein Körper auf den neuen Ernährungsplan reagiert. Mache Dir dabei Notizen, um auch Dein Wohlbefinden im Blick zu haben. Bist Du müde, schlapp, antriebslos, nimmst Du zu oder ab – durch diese Werte kannst du den Ernährungsplan immer weiter optimieren, um Deine Leistungen im Muskelaufbau, in der Ausdauer oder im Fettabbau zu maximieren.
Sie mögen es lieber fruchtig? Dann beenden Sie den Tag doch regelmäßig mit einem Glas Traubensaft. Der in den Früchten enthaltene Stoff Resveratrol kurbelt die Kalorienverbrennung an und hilft so beim Abnehmen. Damit Sie keine unnötigen Kalorien zu sich nehmen, sollten Sie für diesen Diättrick aber auf 100 Prozent Fruchtsaft ohne Zuckerzusatz setzen.

Ist die erste Woche erfolgreich verlaufen, können Sie Ihre Sporteinheiten langsam steigern. Gehen Sie dabei behutsam vor. Für Einsteiger genügen in der zweiten Woche jeweils 15 Minuten, das fordert den Körper genug. Die 30-Minuten Alltagsbewegung bleiben wie in der ersten Woche gleich. Wichtig für die zweite Woche: Der Körper soll sich an die Bewegung gewöhnen. Der Stoffwechsel stellt sich schon nach ein bis zwei Wochen um. Im Idealfall empfinden Sie zu Beginn der zweiten Woche die Erschöpfung nach jeder Sporteinheit als angenehm. Außerdem spüren Sie allmählich, dass Ihnen das Training leichter fällt.
Abnehmen ist eigentlich ganz einfach. Man muss mehr Kalorien verbrennen als man zu sich nimmt und man muss weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbrennt. Man kann alles essen, aber eben, man muss weniger verbrennen wenn man weniger zu sich nimmt !! Und ja, wer zu viel Fett hat ist meistens einfach zu faul oder ernährt sich falsch. Sorry, die Wahrheit tut weh.
Mache ein Zugeständnis. Es klingt vielleicht offensichtlich, aber das Wichtiste, um dein Gewicht garantiert zu verlieren, ist dieses Vorhaben zu deinem Ziel zu erklären. Das ist besonders bei kurzfristigen Diäten wie dieser wichtig. Du kannst es dir nicht leisten, einen Tag "frei" zu nehmen, wenn du deine Diät oder einen Trainingsplan aufgestellt hast. Sobald du entschieden hast, diesen Weg zu wählen, musst du durchhalten.
Wer sich ausreichend Schlaf gönnt, ist am Morgen nicht nur fitter und leistungsfähiger, Sie verbrennen am Tag auch mehr Kalorien. Durch chronischen Schlafmangel geraten nämlich Stoffwechsel und Energieumsatz aus ihrem natürlichen Rhythmus. Die Folge: ein schwankender Insulinspiegel, der Heißhunger begünstigt. Wer täglich rund 8 Stunden schläft, beugt dem vor.
Erfolgreich und dauerhaft abzunehmen, bedeutet Ausdauer sowie Disziplin aufzubringen. Richtiges Abnehmen ist ein hartes Stück Arbeit. Gerade deshalb sollte man sich darüber im Klaren sein, weshalb man abnehmen möchte. Ist es der Wunsch wieder in alte Kleidung zu passen? Ist es der Wunsch sich wieder attraktiver zu fühlen? Will man gesünder leben, fit sein und mehr Kraft verspüren? Oder will man abnehmen, weil der Arzt es aus gesundheitlichen Gründen empfiehlt?
Wenn Du Gewicht reduzieren möchtest oder am Fettabbau arbeitest, achte auf eine verminderte Kohlenhydratzufuhr, denn sie sind meist der Schlüssel zum Erfolg. Iss weniger Brot, Getreideflocken, Reis und Nudeln, dafür mehr Gemüse, Salate, fettarmes Fleisch, Fisch und Ei. Versuche 3 Mahlzeiten über den Tag verteilt einzunehmen. Wenn Du eine Zwischenmahlzeit brauchst, sollte diese kohlenhydratarm sein.
Schaue, wie viele Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße und wie viel Energie die Ernährungspläne enthalten. Was brauchst Du für Dein Ziel Muskelaufbau, Ausdauer oder Fettabbau? Enthält er zu wenig Energie, ergänze den Plan um ein paar Lebensmittel. Hat er zu wenig Kohlenhydrate, ergänze ihn mit Brot, Getreideprodukten, Reis oder Nudeln. Hat er zu wenig Eiweiß, ergänze den Ernährungsplan mit Quark, Joghurt, fettarmen Käse, Ei, Fisch oder Hühnchen. Hat er zu wenig Fett, kannst Du den Ernährungsplan mit guten Ölen (Olivenöl, Rapsöl, Leinöl, …) und Nüssen ergänzen. Je nachdem, ob Dein Ziel Muskelaufbau, Fettverbrennung oder Ausdauer ist, kannst Du die Ernährungspläne individuell gestalten.

Und da wir schon beim Thema „Fit werden“ sind, wäre es auch endlich einmal angezeict, sich mit der Fitness des Herzens und der Seele zu befassen. Da besteht nämlich erheblicher Handlungsbedarf. Fünf Punkte für mehr Sozialkompetenz: sprich mehr Verantwortung für andere, mehr Respekt und Einfühlungsvermögen gegenüber Mensch, Tier und Umwelt, weniger Rücksichtslosigkeit, Egoismus, Raffgier, Geltungs- und Verschwendungssucht. Damit würde die „besondere“ Spezies Mensch an Körper, Geist und Seele mit Sicherheit eher erstarken, als mit täglich fünf Eiern und zwei Litern Mineralwasser etc.
Es klingt verwirrend aber tatsächlich kann ein ausgewogenes Verhältnis von gesättigten und ungesättigten Fettsäuren ihre Fettverbrennung ankurbeln, um die genaue Menge zu bestimmen bedarf es unbedingt einem fachmännischen Ernährungsplan. Verzichten Sie einmal mehr auf Wurst und Butter und greifen sie komplementär lieber zu Fisch, Soja, Leinsamen, Nüssen oder verschiedenen Ölen. Sollten Sie kein Fischesser sein, bietet Ihnen unser Shop eine große Auswahl an verschiedenen Fischölkapseln.
Grossartig, wie Sie das beschreiben. Bin völlig einverstanden, denke dies jeden Tag, wenn ich joggende Menschen beobachte und mich frage, wozu? Seelisch-geistige Fitness, sprich Bewusstsein, dass es neben uns Menschen noch andere, gleichberechtigte Lebewesen gibt und auch noch eine Umwelt, die nicht zerstört, sondern gepflegt werden sollte. Ich bin jedem zutiefst dankbar, der sich für irgendetwas anderes – ausser sich selbst – einsetzt (Tiere, Mitmenschen, Pflanzen usw.) .
Mach jeden Tag mindestens etwa eine Stunde Aerobic. Das ist sehr wichtig, um Kalorien zu verbrennen, und je länger du durchhältst, desto besser werden deine Ergebnisse sein. „Aerobic“ kann dabei jede Sportart sein, die deinen Puls in die Höhe treibt: Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Spinning. Etwa 500 bis 1000 Kalorien, je nach Intensität, verbrennst du zum Beispiel so:

Auf den Grundsätzen einer Ernährungsumstellung beruht auch das Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. “Abnehmen – aber mit Vernunft” bedeutet, dass in einer Gruppe falsche Essgewohnheiten geändert und so das Gewicht langfristig reduziert wird. Das Programm wurde von Ernährungswissenschaftlern, Psycho­logen und Ärzten aufgebaut und ist besonders empfehlenswert für Menschen mit starkem Übergewicht und vielen erfolglosen Diätversuchen.

Vitamaze entwickelt und vertreibt hochwertige Nahrungsergänzungsmittel und Superfoods zu fairen Preisen. Alle bei uns angebotenen Vitamine, Mineralien, Pflanzenextrakte & Co und Sport & Fitness Produkte entsprechen den strengen Vitamaze-Richtlinien. Wir arbeiten eng mit Wissenschaftlern und Experten zusammen, wenn wir unsere eigenen Produkte entwickeln und die Produkte anderer Hersteller auswählen. Nur so können wir beste Qualität garantieren. Unsere Produkte sind frei von unnötigen, schädlichen und gentechnisch veränderten Zusätzen und Allergenen. Weitere Informationen in "Über uns"  

Wer erfolgreich Gewicht reduzieren will, sollte sich Unterstützung und Motivation zum Abnehmen suchen. Hierfür stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. So zum Beispiel helfen die Krankenversicherungen jederzeit gern bei der Vermittlung von Ernährungsberatern für Einzel- aber auch Gruppenberatungen weiter. Auch regelmäßige Treffen mit Gleichgesinnten kann eine erfolgreiche Gewichtsabnahme fördern.


English: Lose 20 Pounds in 2 Weeks, Español: perder 20 libras en 2 semanas, Português: Perder 9 Quilos em 2 Semanas, Italiano: Perdere 10 kg in 2 Settimane, Français: perdre 10 kg en 2 semaines, Русский: похудеть на 10 килограмм за две недели, 中文: 两周内减肥9公斤, Čeština: Jak zhubnout 10 kg za 2 týdny, Bahasa Indonesia: Menurunkan 20 Pon Dalam 2 Minggu, Nederlands: 9 kilo afvallen in 2 weken tijd, العربية: فقد 9 كيلوجرامات في أسبوعين, ไทย: ลดน้ำหนัก 9 กิโลกรัมภายใน 2 สัปดาห์, हिन्दी: 2 हफ़्तों में 9 किलो वजन कम करें, Tiếng Việt: Giảm 9kg trong 2 Tuần, 한국어: 2주 안에 9kg를 감량할 수 있는 건강한 다이어트, Türkçe: İki Haftada Nasıl 10 Kilo Verilir, 日本語: 2週間で10キロ痩せる
Natürlich hilft auch Bewegung um Fett zu verbrennen. Man sollte sich nicht nur Gedanken über die Nahrungsaufnahme und innerliche Hilfen machen, sondern sich auch überlegen, wie man dies von außen unterstützen kann. Hierbei ist ein gewisses Maß an sportlicher Betätigung äußerst hilfreich. Die Muskeln sind der größte Gegenspieler der Fettpolster und sollten deshalb entsprechend trainiert werden. Dies kann je nach körperlicher Verfassung ein längerer Spaziergang oder auch ein intensives Training im Fitnessstudio sein.
Eine Diät mag helfen, das Gewicht schnell zu senken. In vielen Fällen aber hat ein spezielles Ernährungsprogramm kaum Erfolg. Es ist wesentlich sinnvoller, langfristig die Aufnahme der Kalorien zu senken. Das bedeutet nichts anderes als die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten. Die Erfolge allerdings sind besser, nachhaltiger und gesünder als bei einer radikalen Diät. Die Ernährung sollte ausgewogen und gesund sein. Nahrungsmittel mit hohem Fettanteil sollten vom Speiseplan gestrichen, Obst und Gemüse zu einem wichtigen Bestandteil der Ernährung werden. Ein paar Grundsätze tragen zum Erfolg bei:
Die Versorgung mit Eiweiß beim Abnehmen ist wichtig, weil der Körper durch die verringerte Kalorienzufuhr Energie aus der vorhandenen Muskulatur bezieht. Das führt zum Abbau von Muskelmasse, wenn der Körper nicht mit ausreichend Eiweiß versorgt wird. Zur Erhaltung der Muskelmasse ist pro kg Körpergewicht die tägliche Einnahme von 1 g Eiweiß notwendig. Beim Muskelaufbau steigt der tägliche Eiweißbedarf sogar auf 2-3 g Eiweiß pro kg Körpermasse an. Magertopfen liefert genügend Eiweiß, um Muskeln zu erhalten und aufzubauen.
Wir »vergessen« gerne mal, dass wir eigentlich noch Sport treiben wollten. Den Abend mit der Playstation oder drei Folgen »Lost« vergessen wir komischerweise nie. Eine visuelle Erinnerung kann helfen, sagt Dr. Paddy Ekkekakis, Sportpsychologe an der Iowa State University – aber nur, wenn wir sie auch wirklich in dem Moment sehen, in dem die Entscheidung fällt. Ekkekakis rät deshalb, zum Beispiel die Pilates-DVDs direkt neben dem Fernseher aufzubewahren oder ein Post-it ans Lenkrad zu kleben, wenn man nach der Arbeit noch zum Kickboxtraining fahren will.

In aller erster Linie wirst du mit dieser Kur hier viel Wasser verlieren und dadurch sehr schnell sehr viel abnehmen. Bei zwei Trainingseinheiten pro Woche kommen Sie so auf kcal. Sind fünf Kilo in einer Woche wirklich möglich? Also bitte jetzt nicht rumheulen deswegen. Sollten diese Symptome dann aber zu stark werden oder sollte sich diese ganze Sache hier nicht mehr gut anfühlen, bitte hör auf damit und sprich noch mal mit deinem Arzt ab, ob diese Kur sinnvoll für dich ist.
Falls Sie zwischen Frühstück und Mittagessen hungrig werden (zumindest mit dem Porridge sollte das eigentlich nicht der Fall sein), hilft ein Becher Magerquark oder Joghurt. Falls Sie zum Frühstück Porridge oder Müsli gehabt haben, können Sie rohes Gemüse naschen. Fenchel, Karotten und Gurken lassen sich prima in Plastikboxen ins Büro transportieren. Am Nachmittag essen Sie eine Schale Früchte, falls Sie Hunger verspüren.

Ernährungspläne sind schon seit vielen Jahren nicht mehr, nur etwas für Spitzensportler. Menschen in allen Lebenslagen und jeder Altersgruppe empfehle ich, sich einen professionellen Ernährungsplan erstellen zu lassen. Geben Sie ihren Körper in gute Hände,Sie würden ja auch nicht auf die Idee kommen Ihr Auto von einem Laien reparieren lassen. Der Ernährungsplan ist oftmals der Schlüssel zum Erfolg und den hat sich jeder nach einer Diät verdient.


Besonders bei Snacks und Süßigkeiten lohnt sich ein Blick aufs Etikett. Wussten Sie, dass die Zutaten dort immer in der Reihenfolge der enthaltenen Menge angegeben werden? Das heißt, was ganz oben steht, macht den größten Teil der Gesamtmenge aus. Deshalb: Produkte meiden, bei denen Fett, Sahne oder Zucker an erster, zweiter oder dritter Stelle stehen oder mehrmals auftauchen. Was das Etikett außerdem verrät:
Auch wenn es lästig ist: Nicht sofort mit voller Kraft loslegen, sondern erst einmal zehn Minuten locker joggen. Anschließend Sehnen und Gelenke dehnen, bevor Gewichte gestemmt werden oder man über den Tennisplatz gejagt wird. Morgens unbedingt etwas länger aufwärmen, als wenn man im Lauf des Tages trainiert. In der Früh ist der Körper nämlich besonders verletzungsanfällig.

Rückschläge: Viele fallen hin und wieder in alte, ungeliebte Verhaltensmuster zurück. Doch darf das kein Grund sein, die Ernährungsumstellung gänzlich abzubrechen. Vielmehr sollten Sie sich fragen, woran es gelegen haben könnte, dass man wieder mehr gegessen hat als der Plan vorsieht. Nur wer den Grund erkennt, kann genau diesen Fehler künftig vermeiden. Das bringt Sie dem Ziel ein Stück näher.
Bei dieser Frage gehen die Meinungen der Experten auseinander. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine tägliche Proteinzufuhr von 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht für Erwachsene. Gesundheitstrainer Jopp rät sportlich aktiven Menschen täglich 1,2 bis 1,6 Gramm Protein über die Nahrung aufzunehmen, um Gewicht und Muskulatur aufrecht zu erhalten.

das kann ich dir vielleicht erklären. Also dein Körper hat einen Grundenergiebedarf von ca 1800 kcal pro Tag. Wenn „etwas“ weniger Energie täglich zu dir nimmst wie z.B. 1400 kcal pro Tag, dann schaltet dein Körper nicht in den Energiesparmodus und du verbrennst Fett. Wenn du jetzt aber nur noch ca 1000 kcal pro Tag zu dir nimmst, dann denkt dein Körper es ist ein Notzustand. Folge: dein Körper senkt den Energiebedarf drastisch um den Notzustand zu überstehen UND holt sich die benötigte Energie aus anderen Quellen wie z.B. deinen Muskeln. (weil der Körper hier schneller rankommt als an das Fett) https://www.youtube.com/watch?v=mhVzVfA-8Kc
Da wir anfangs allerdings bereits von sportlicher Aktivität ausgegangen waren, nehmen wir an, dass es unseren drei Beispielpersonen gelingt, ihre Kohlenhydratspeicher vollständig zu leeren. Wir sehen schon, dass uns die fettigen Felle davon schwimmen, denn wenn der Körper Energie aus den Kohlenhydraten bezieht, bedeutet das zwangsläufig, dass er weniger Fett verstoffwechseln wird.

Leider sind sich die Fachleute noch uneinig, wann das ist. Die einen glauben, man sollte jeden Tag fünf oder mehr kleine Mahlzeiten essen, damit der Blutzuckerspiegel weitgehend konstant bleibt und kein Heißhunger entsteht. Andere Experten meinen, der Blutzucker müsse unbedingt regelmäßig sinken, damit der Körper überhaupt die Energie der Fettdepots angreift. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich in der Mitte. 
Wenn man nach dem Ziel der Diät fragt, streben viele Trainierende dieses oftmals in Form einer Gewichtsveränderung auf der Waage an. Der folgende Artikel wird nicht nur zeigen, wie man innerhalb von 10 Tagen 10 Pfund und mehr verlieren kann, sondern auch diskutieren, für wen dieses Vorgehen sinnvoll ist und wie sich das verlorene Körpergewicht in der Regel zusammensetzen wird.
Denn Hungerphasen, wie die hier beschriebenen, sorgen für die ersten Veränderungen im angenommenen Stoffwechsel. Während die Produktion von Schilddrüsenhormonen noch einige Zeit länger uneingeschränkt weitergehen würde, nimmt die Testosteronproduktion bereits nach wenigen Tagen ab. Ein Effekt, den auch Frauen mit einer sowieso bereits niedrigen Produktion nicht anstreben sollten, denn verschlechterter Muskelaufbau (bzw. –erhalt) und vermehrter Fettaufbau sind die Folgen. https://www.youtube.com/watch?v=CxktmQ3zJOA
×