Wenn sich der Körper in einem Hungermodus (Kaloriendefizit) befindet, können katabole Prozesse einsetzen. Aber ohne ein Kaloriendefizit ist es nicht möglich, den Körperfettanteil zu reduzieren. Dieses Kaloriendefizit führt aber wieder dazu, dass man sich antriebslos und schlapp fühlt. Nicht der beste Zustand, um weiter mit hoher Intensität zu trainieren. Um die negativen Punkte während der Vor-Wettkampf Phase nicht zu dominant werden zu lassen, sind kleine Justierungen und Tricks nötig, um letzendlich die Hauptziele alle gleichermaßen umsetzen zu können. https://www.youtube.com/watch?v=jqOK2hsCKRM
×