Gewöhnen Sie sich an, bei Aufschnitt oder Schnittkäse die Butter darunter einfach wegzulassen oder durch fettarmen Frischkäse, Senf, Tomatenmark oder Quark zu ersetzen. Wenn es gar nicht ohne geht: Butter weich werden lassen, dann lässt sie sich dünner aufs Brot streichen. Pro gespartem Teelöffel Butter wird Ihr Fettkonto um vier Gramm Fett erleichtert.
Wenn Du die Fettzufuhr während Deiner Vor-Wettkampf Diät drastisch reduzierst, dann ist das sehr ungünstig für die körpereigene Testosteron Produktion. Fettsäuren sind nämlich die Substrate für die Cholesterol Synthese und daher auch die Substrate für die Testosteron Synthese (Cholesterol wird neben anderen Substanzen auch in Testosteron konvertiert). Unglücklicherweise werden Fette aber genauso leicht als Körperfett gespeichert. Es muss also ein Kompromiss gefunden werden, zwischen einer ausreichenden Fettzufuhr über die Nahrung, für den Erhalt der Hormonproduktion (und damit verbunden, dem Muskelerhalt) und einer ausreichenden Reduzierung der Fettzufuhr, um den Körperfettanteil zu reduzieren.
Ob Proteine, Aminosäuren, Creatin oder Kohlenhydrate. Sportler benötigen durch die hohe Stoffwechselaktivität und durch Verluste mehr Nährstoffe als Nicht-Sportler. Egal ob beim Muskelaufbau, Fettabbau oder beim Ausdauersport. Je nachdem, welches Ziel verfolgt wird, benötigt der Körper Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine, damit alle Körperaufbauprozesse und die Regeneration der Muskelzellen optimal ablaufen können.

Darum solltest DU, wenn DU Fett abbauen möchtest, die Kohlenhydrate morgens nach dem Aufstehen und direkt nach dem Sport essen. Wenn DU z.B. Ausdauertraining gemacht hast, dann kannst DU den Körper ruhig noch 1-2h nach brennen lassen bevor DU die Kohlenhydrate isst. Solltest DU dagegen Krafttraining betrieben haben, kannst DU auch sofort nach dem Training die Kohlenhydrate zu DIR nehmen.


Er will DICH aber nicht so einfach sterben lassen und deshalb schraubt er DEINEN Stoffwechsel auf ein absolutes Minimum runter. Manche kommen dann mit 500kcal am Tag aus, trotz Arbeit und Sport. Daran siehst DU mal, was für eine wundervolle Maschine unser Körper ist. Wenn DU wissen möchtest, wie DU DEINEN Stoffwechsel wieder auf Vordermann bekommst, dann lies diesen Beitrag: Stoffwechsel anregen

In den ersten beiden Wochen haben Sie vor allem Ihre Ausdauer trainiert. Dies sollten Sie auch weiter tun, und zwar mit zwei Einheiten à 20 Minuten. Dazu sollten Sie etwas Abwechslung ins Training bringen - zum Beispiel mit einer 20-Minuten-Einheit Gymnastik oder Krafttraining. Wem das nicht zusagt, der kann die dritte Sporteinheit dazu nutzen, eine neue Sportart kennenzulernen. Beispielsweise stärken Rudern oder Tennis ebenfalls die Muskulatur und bringen zudem jede Menge Spaß. Vergessen Sie aber nicht, sich vorher aufzuwärmen und nach dem Training zu dehnen. So vermeiden Sie Verletzungen.


In letzter Zeit kamen Kohlenhydrate zunehmend in Verruf bei Abnehmwilligen. Ob Keto oder Paleo, No-Carb liegt im Trend. Personal Trainer Bob Harper, der unter anderem als Coach für die amerikanische Reality-Show „The Biggest Loser“ (lies hier unser Interview mit dem deutschen Coach, Mareike Spaleck!) bekannt wurde, verfolgt einen anderen Ansatz. Bei der von ihm entworfenen Super Carb Diet sind Kohlenhydrate erlaubt - allerdings nur die guten.

Auf den Grundsätzen einer Ernährungsumstellung beruht auch das Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. “Abnehmen – aber mit Vernunft” bedeutet, dass in einer Gruppe falsche Essgewohnheiten geändert und so das Gewicht langfristig reduziert wird. Das Programm wurde von Ernährungswissenschaftlern, Psycho­logen und Ärzten aufgebaut und ist besonders empfehlenswert für Menschen mit starkem Übergewicht und vielen erfolglosen Diätversuchen. https://www.youtube.com/watch?v=eXyOlGTT9QE
×